Straßensperrungen


Wesertunnelröhren abwechselnd für je 10 Tage gesperrt!

Erneuerung der B 437 zwischen der B 212 und der Einmündung
zur Kreisstraße 55

Grund der Sperrung

Erneuerung der Asphaltdeck- und Binderschicht auf gesamter Länge zwischen der Bundesstraße 212 und der Einmündung zur Kreisstraße 55 incl. der Anschussstelle zur Landesstraße 121/Kreisstraße 50. Das Teilstück Kreisstraße 55 bis zur BAB 27 ist von dieser Baumaßnahme nicht betroffen.

Flyer_Sperrung_B437

Wie wird die Baumaßnahme durchgeführt?

Durchführung der Baumaßnahme in 3 Bauphasen.

Bauphase 1.1

Zeitraum: Dienstag 13.06.2017 bis Freitag 23.06.2017

Sperrungen:   Fahrbeziehung A 27 bis B 212 incl. des Wesertunnels (Nordröhre)  voll gesperrt. Fahrbeziehung B 212 Wesertunnel (Südröhre) bis zur Anschlussstelle L 121 / K 50 offen. Ab dort der ausgeschilderten Umleitung folgen.
Umleitung1_ A27-B212
Umleitungen: Fahrbeziehung A 27 bis B 212
Umleitung2_B212-L121
Umleitungen:
Fahrbeziehung B 212 bis zur Anschlusstelle L 121 / K 50

Bauphase 1.2

Zeitraum: Samstag 24.06.2017 bis Samstag 02.07.2017
Sperrungen:     Fahrbeziehung A 27 bis Anschlussstelle L 121 / K50 voll gesperrt.
Aber Wesertunnel (Nordröhre) offen. Von A 27 der
ausgeschilderten Umleitung bis Wesertunnel folgen.
Fahrbeziehung B 212 (Wesertunnel Südröhre) bis zur
Anschlussstelle L 121 / K 50 offen. Ab dort der ausgeschilderten
Umleitung folgen.


Umleitungen:

Von der Bundesstraße 212 kommend bis zur Anschlussstelle L 121 / K50 fahren, von dort der ausgeschilderten Umleitung über die Kreisstraße 50, Kreisstraße 54 und Kreisstraße 55 folgen. Von der
A 27 kommend über die Bundesstraße 6 und Landesstraße 121 in Richtung Wesertunnel fahren.

Umleitung3

Bauphase 2

Zeitraum: Montag 03.07.2017 bis Donnerstag 13.07.2017

Sperrungen:    Fahrbeziehung A 27 (Wesertunnel Nordseite) bis B 212 frei.
Fahrbeziehung B 212 (Wesertunnel Südröhre) bis zur
Anschlussstelle L 121 / K 50 gesperrt.

 

Umleitungen:

Umleitung4
Umleitung5

Besondere Hinweise:

Für Gefahrguttransporte und LKW ab 20,00 m Länge sind die ausgeschilderten „inneren“ Umleitungsstrecken (Landesstraße 121,Kreisstraße 50, Kreisstraße 54 und Kreisstraße 55) nicht geeignet und es wird daher für diese Fahrzeugtypen ein Befahrungsverbot aufgestellt. Diese Fahrzeugtypen müssen auf die Fähren oder die „große Umleitung“ über die Bundesstraßen und Bundesautobahnen ausweichen.
 Auf den „inneren“ Umleitungsstrecken (Landesstraße 121, Kreisstraße 50, Kreisstraße 54 und Kreisstraße 55) werden Geschwindigkeitsreduzierungen angeordnet.

Die Fähren Bremerhaven - Blexen; Golzwarden - Brake; Farge - Berne werden während der Baumaßnahme ihre Fahrpläne ausweiten.

 

Der Landkreis Wesermarsch stellt die gesamten Sperrzeiten nachfolgend in einem PDF-Flyer als Download sowie ein kurzes Informationsblatt zur Verfügung, die bei Bedarf ausgedruckt werden können.

 


Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Straßenverkehr
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartner:
Andreas Hoppe

Zimmer:  204
Telefon:   04401 927-341
E-Mail:     andreas.hoppe@lkbra.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

> ... der Zulassungsstelle