Was erledige ich wo?


Bitte wählen Sie einen Buchstaben oder geben Sie ein Stichwort ein und klicken anschließend auf die Schaltfläche SUCHEN.:



Dienstleistungen

Zurück

Bezirkssozialarbeit: Erziehungsberatung - stationäre Hilfen

Direkte AnsprechpartnerInnen

Herr Rykena, Johann
FD 51 - Jugend
Telefon: 04401 927-446
Fax: 04401 3471
E-Mail: johann.rykena@lkbra.de

Leistungsbeschreibung

Die Bezirkssozialarbeit des Landkreises Wesermarsch bietet Familien, Kindern und Jugendlichen für einige Bereiche Hilfsangebote an.

Wir beraten und geben Hilfestellungen bei Erziehung, Trennung oder Scheidung. Arbeitsgrundlage für diese Hilfsangebote sind die jeweiligen Bestimmungen des Sozialgesetzbuches VIII.

Erweist sich die Notwendigkeit von Hilfen, die über Beratungsangebote hinausgehen, können diese mit Eltern und Kindern gemeinsam geplant werden. Gegebenenfalls werden  Anbieter von ambulanten, teilstationären oder stationären Hilfsangeboten beteiligt.

Folgende ambulante Maßnahmen könnnen nach einer Beratung (Hilfeplan) erfolgen:

  • soziale Gruppenarbeit
  • Erziehungsbeistandschaften
  • intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
  • sozialpädagogische Familienhilfe
  • Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (z. B. Therapien)
  • Betreuung und Versorgung von Kindern in Notsituationen

 

Für Erziehungshilfen außerhalb des Elternhauses gibt es die Möglichkeiten:

  • Vollzeitpflege (siehe Pflegekinderwesen)
  • Heimerziehung und betreute Wohnformen
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche in Einrichtungen über Tag und Nacht sowie sonstige Wohnformen

 

An wen muss ich mich wenden?

In der Bezirkssozialarbeit richtet sich die Zuständigkeit nach dem Wohnort des betreffenden Bürgers.

Die/Der für Sie zuständige Ansprechpartner/in mit den entsprechenden Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der zum Download aufgeführten Übersicht im unteren Block FORMULARE.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die benötigten Unterlagen richten sich nach der Art der Hilfe, die eingerichtet werden soll.

 

Welche Gebühren fallen an?

Je nach Hilfe werden Kostenbeiträge erhoben; ambulante Hilfen sind für die Hilfeempfänger aber nicht kostenpflichtig.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag muss vor Einrichtung einer Hilfe gestellt werden.

Die Bearbeitungszeit kann mehrere Wochen umfassen.

Rechtsgrundlage

§ 27 ff SGB VIII

Was sollte ich noch wissen?

Bei einem selbst erkannten Hilfebedarf ist es sinvoll, sich frühzeitig an die zuständige Bezirkssozialarbeit im Jugendamt zu wenden.

zurück

Sie haben Ihr gewünschtes Anliegen nicht gefunden? Dann versuchen Sie es doch einmal über die Suche nach Fachdiensten des Landkreises Wesermarsch.


LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de


Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

>> Öffnungszeiten der
      Zulassungsstellen