Was erledige ich wo?


Bitte wählen Sie einen Buchstaben oder geben Sie ein Stichwort ein und klicken anschließend auf die Schaltfläche SUCHEN.:


Orga-Einheit

Stelle:
Landkreis Wesermarsch - Fachdienst 53 - Gesundheit

Ihre Ansprechpartner_in

1 - 20 / 31
Name
Behl Beate Sachbearbeitung
Blohm Volker Fachdienstleitung
Boelke Gertrud Sachbearbeitung
Dargel Erika Sachbearbeitung
Disse Patrick Sachbearbeitung
Dobbert-Jasper Andrea Sachbearbeitung
Erdmann Angelika Sachbearbeitung
Evers Britta Sachbearbeitung
Friese Julia Sachbearbeitung
Grueneberg Annkathrin Sachbearbeitung
Helms Joachim Ärztlicher Dienst
Hillje Ute Sachbearbeitung
Huth Susanne Sachbearbeitung
Kalus Antje Sachbearbeitung
Koenemann Birgit Sachbearbeitung
Kosch Astrid Sachbearbeitung
Kuilert Kirsten Sachbearbeitung
Lesemann Elke Sachbearbeitung
Meya Frank Amtsarzt
Mielke Kathrin Sachbearbeitung
1 2 >

___________________

 

Titel:
Belehrung nach Infektionsschutzgesetz Bescheinigung
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Wer im Bereich der Lebensmittelzubereitung, des Lebensmittelverkaufs oder in der Gastronomie tätig werden will, benötigt eine Bescheinigung.

Inhalt der Bescheinigung ist, dass der oder die Beschäftige über die gesetzlichen Pflichten belehrt wurden, insbesondere darüber, bei Vorliegen welcher ansteckenden Erkrankung es ihm oder ihr untersagt ist, im Lebensmittelbereich tätig zu sein. Außerdem muss für die Bescheinigung nach der Belehrung schriftlich erklärt werden, dass der oder dem Beschäftigten keine Tatsachen für ein Tätigkeitsverbot bekannt sind. Unter Umständen kann ein zusätzliches ärztliches Zeugnis für die Bescheinigung erforderlich werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt, in der die Tätigkeit erstmalig aufgenommen werden soll.

Für die Belehrung muss ein Termin beim medizinischen Fachdienst des Landkreises oder der kreisfreien Stadt vereinbart werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Welche Gebühren fallen an?

Belehrung und Bescheinigung sind in der Regel kostenpflichtig.

Gebühr: EUR 26,00

Welche Fristen muss ich beachten?

Es ist zu beachten, dass Tätigkeiten im Bereich der Lebensmittelzubereitung, des Lebensmittelverkaufs oder der Gastronomie erst dann aufgenommen werden dürfen, wenn die Bescheinigung vorliegt. Diese darf bei der erstmaligen Aufnahme der Tätigkeit nicht älter als drei Monate sein.

Was sollte ich noch wissen?

Auch Personen, die sich regelmäßig in Küchen von Gaststätten oder sonstigen Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen aufhalten, müssen an einer Belehrung teilnehmen.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

__________________________________________________________________

 


Sie haben Ihr gewünschtes Anliegen nicht gefunden? Dann versuchen Sie es doch einmal über die Suche nach Fachdiensten des Landkreises Wesermarsch.


LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de


Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

>> Öffnungszeiten der
      Zulassungsstellen