Wesertunnelröhren werden abwechselnd für je 10 Tage gesperrt!

Grund für die bevorstehende Sperrung des Wesertunnels sind erforderliche Sanierungsarbeiten der B437 zwischen der B212 und dem Autobahn Knotenpunkt-Stotel.

Alle vier Jahre werden Bundesstraßen auf ihren Zustand hin bewertet und schon im Jahr 2012 zeigte sich nach Angaben der Straßenbaubehörde in Oldenburg, dass bereits bei 40 Prozent der Strecke der Warnwert wegen des schlechten Zustandes überschritten war.

Der Fachdienst Straßenverkehr informiert hier ausführlich über die einzelnen Bauphasen und stellt auch die zur Verfügung stehenden Umleitungsstrecken vor. 

Diese Informationen stehen ebenfalls im unten angegebenen PDF-Flyer zum Download bereit und können bei Bedarf ausgedruckt werden.

Die Nord- und Südröhre werden jeweils abwechselnd für 10 Tage gesperrt sein. Demzufolge sind Fahrten aus oder in den Landkreis Wesermarsch zeitweilig durch den Tunnel nicht möglich (Näheres, siehe Download). Die Fähren bieten eine verstärkte Ersatzbeförderung an.

 

 

Downloads
LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de


Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

>> Öffnungszeiten der
      Zulassungsstellen



Telefon: 04401 927-348


>> zum Geoportal - Terragis

Tel. 04401 927-343


>> zur Flächenagentur