„Wohnen ist Lebensqualität“

Susanne Meyer-Klein vom Senioren- und Pflegestützpunkt Wesermarsch und die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und Wohnberater des Landkreises Wesermarsch, Maike Aden, Paul Leske, Hermann Nölcke und Dieter Preuss, informierten sich jetzt über Umbaumaßnahmen für ein seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen.

Anita Hartwig von ProArbeit aus Osterholz-Scharmbeck führte die Gruppe durch das eigens dafür umgebaute Musterhaus und ermöglichte allen auszuprobieren wie es ist, z.B. mit dem Treppenlift in das obere Stockwerk zu gelangen oder welche Hilfsmittel und Umbaumaßnahmen hilfreich sein können, wenn Betroffene an den Rollstuhl gefesselt sind oder einen Rollator nutzen.

„Das Musterhaus stellt kein perfektes Gebäude dar, sondern präsentiert vielmehr anschaulich exemplarische Lösungen und ist als ein Haus der Möglichkeiten zu verstehen. Kaum ein Umstand beeinflusst unser Leben so stark wie die Frage, in welchem Umfeld wir wohnen“, sagt Susanne Meyer-Klein und betont: „Wohnen ist Lebensqualität.“

Für die kostenlose, neutrale Wohnberatung stehen der Senioren- und Pflegestützpunkt Wesermarsch sowie die ehrenamtlichen Wohnberater zur Verfügung.

Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 04401 - 927 623.

LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung



>> Öffnungszeiten der

      Zulassungsstellen

     Service der Kfz-Zulassung:
     Online-Ticket buchen

Breitbandversorgung

Ausbau eines hochleistungsfähigen Internets in ländlichen Gebieten.

Themen-Karten der Wesermarsch

Telefon GIS Büro: 04401 927-348


>> zum Geoportal - Terragis