Landkreis-Buch im Handel erhältlich – Große Themenvielfalt

Lesenswertes Porträt über die liebenswerte Wesermarsch.

Die Wesermarsch – sie ist lebendig, lebens- und liebenswert. Anlass genug, um den Kreis entsprechend zu porträtieren. Das kürzlich herausgegebene Landkreis-Buch aus der Reihe „Deutsche Landkreise im Portrait“ nimmt sich der Wesermarsch an und ist unter anderem in allen Buchhandlungen der Wesermarsch erhältlich. Die Publikation erschien in ihrer nunmehr sechsten Auflage im Oldenburger Verlag Kommunikation & Wirtschaft in enger Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung des Landkreises Wesermarsch.

Landrat Thomas Brückmann freut sich, mit dieser Publikation der einzigartigen Wesermarsch gerecht zu werden: „Das 96 Seiten starke, vierfarbig illustrierte Buch spiegelt das unverwechselbare Profil des Landkreises Wesermarsch wider, in dem es sich gut leben und arbeiten lässt. Die Wesermarsch ist ein attraktiver Standort in der Metropolregion Nordwest. Ein Standort, bei dem sich wirtschaftliche Vielfalt und hohe Lebensqualität verbinden – mit besonderen Naturräumen und maritimer wie auch touristischer Kompetenz“, so der Landrat. Kurzum: „Wohnen, wo andere Urlaub machen“, bringt Brückmann die Vorzüge des Kreises auf den Punkt. Zugleich dankt er allen Sponsoren, die mit der Veröffentlichung ihrer Unternehmensdarstellung das Landkreis-Buch möglich gemacht haben.

Auch Pressesprecher Martin Bolte, der die Redaktion vonseiten des Landkreises übernahm, ist hochzufrieden mit der Publikation. „Die 18 Autoren informieren gekonnt anhand von Fakten in ansprechenden Texten über Wachstums- und Entwicklungspotenziale, beschreiben die Vielfalt der Bildungs- und Sozialeinrichtungen, veranschaulichen die Geschichte sowie Kultur, befassen sich mit dem Breitbandausbau, der Landwirtschaft, dem Handwerk, dem Ehrenamt, dem Rettungsdienst oder dem Küstenschutz und vermitteln einen umfassenden Überblick über die Natur, das touristische Angebot sowie die Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten im Landkreis Wesermarsch“, bilanziert Bolte und fügt hinzu: „Ich danke allen Autoren für ihren Einsatz und die Bereitschaft, an diesem Werk mitzuwirken.“

Großer Überzeugungskraft bedurfte es dabei nicht. „Ich habe zunächst in Absprache mit dem Verlag die Inhalte festgelegt und anschließend aus meiner Sicht geeignete Autoren für die insgesamt 29 Themenfelder kontaktiert“, blickt der Pressesprecher zurück. „Alle waren von Beginn an Feuer und Flamme.“ Überrascht hat ihn dieser Zuspruch allerdings nicht, handelt es sich doch bei allen Autoren nicht nur um ausgewiesene Experten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet, sondern zugleich um Menschen, die in der Wesermarsch leben und/oder arbeiten und sich voll und ganz mit ihr identifizieren. „Diese Verbundenheit und Liebe zur Region kann man beim Lesen der einzelnen Beiträge spüren“, freut sich Bolte – „genau das zu erreichen, war das Ziel“.

Die Publikation Deutsche Landkreise im Portrait „Landkreis Wesermarsch“ (ISBN: 978-3-88363-406-7) kostet im Buchhandel 19,80 Euro.


In der Wesermarsch kann das Landkreis-Buch in den Buchhandlungen der Städte Nordenham, Brake und Elsfleth erworben werden.
Darüber hinaus sind Exemplare auch in einigen Tourist-Informationen der Wesermarsch erhältlich oder können direkt beim Verlag bestellt werden:

Verlag Kommunikation & Wirtschaft GmbH
Edition „Regionalmedien – Bücher“
Baumschulenweg 28
26127 Oldenburg
Fon: 0441 9353-135 (Buchbestellung)
info@kuw.de

 

Darüber hinaus stellt die Kreisverwaltung das Buch auch in digitaler Ausgabe des E-Book zur Verfügung, um Interessierten die Möglichkeit der Einsichtnahme zu geben. Blättern Sie doch einmal durch!

 


 

LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung



>> Öffnungszeiten der

      Zulassungsstellen

     Service der Kfz-Zulassung:
     Online-Ticket buchen

Kreiswettbewerb 2020!

[mehr erfahren ...]

 Hilfsangebote
 bei häuslicher Gewalt

>> Beratungs- und Interventionsstelle [BISS]