KATWARN -

Landkreis Wesermarsch startet Mobilfunk-Warnsystem

Im Landkreis Wesermarsch können die Bürgerinnen und Bürger ab sofort im Katastrophen- oder Gefahrenfall offizielle Warnungen und Verhaltensinformationen direkt auf das Smartphone oder Handy bekommen - kostenfrei.

symbolischer_start1
v.l.n.r.: Dr. Ulrich Knemeyer/Öffentliche Versicherungen Oldenburg, Landrat Thomas Brückmann, Ortwin Neuschwander/Fraunhofer FOKUS

Schwere Katastrophen wie Sturm, Großbrand oder Industrieunfälle sind selten. Doch wenn sie eintreten, müssen die betroffenen Menschen innerhalb kürzester Zeit gewarnt werden. Mit der Einführung des Warn- und Informationssystems KATWARN erhält der Landkreis Wesermarsch als Gefahrenabwehrbehörde ein zusätzliches Instrument, mit dem angemeldete Bürgerinnen und Bürger im Landkreis umgehend und individuell über Gefahren informieren kann. Die kostenlose KATWARN-App für iPhone, Android sowie Windows Phone bietet ortsbasierte Warnungen und Verhaltenshinweise zum aktuellen Standort und weiteren frei wählbaren Postleitzahlgebieten.

Smartphones und Handys gehören heute zum normalen Alltag vieler Menschen. Der Einsatz von KATWARN ist daher für unseren Landkreis ein wichtiger Baustein, um die Bevölkerung im Gefahrenfall schnell und umfassend zu warnen – zusätzlich zu den bisher vorhandenen Wegen wie zum Beispiel Sirenen, Radio und Lautsprecherdurchsagen.“, betont Landrat Thomas Brückmann.

Das vom Fraunhofer FOKUS (www.fokus.fraunhofer.de) entwickelte System wird vom Führungsstab der Gefahrenabwehr des Landkreises koordiniert und bedient. Die technische Plattform stellen die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg als Beitrag zum Gemeinwohl zur Verfügung.

Das System berücksichtigt auch die Bedürfnisse von Gehörlosen. Neben der Erweiterung auf sieben frei wählbare Orte ( z.B. Wohnadresse, Kita der Kinder, Haus der Eltern oder Großeltern, Büroadresse oder Ferienorte), für die Warnungen ausgegeben werden, können jetzt auch Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ab Stufe rot eingebunden werden.

Die Kreisverwaltung wird das System voraussichtlich auch für wichtige Schulmeldungen (z. B. bei wetterbedingtem Unterrichtsausfall) nutzen.

Gerne können Sie uns Rückmeldungen zum System geben, damit  KATWARN auch weiterhin auf die Bedürfnisse seiner Nutzerinnen und Nutzer angepasst wird.

Weitere Details und die kostenlose App erhalten Sie unter www.katwarn.de.

 


 

Landkreis Wesermarsch
-Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit-
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Downloads