Projekt Kreisentwicklungskonzept (KEK)


[zurück]

Älter, weniger, bunter – ebenso wie die gesamte Bundesrepublik steht auch die Wesermarsch vor großen gesellschaftlichen Veränderungen. Eine alternde Gesellschaft, sinkende Steuereinnahmen und ein genereller Schwund an Einwohnern, stellen den Landkreis Wesermarsch vor große politische Herausforderungen.

Auf Grundlage des „Kreisentwicklungskonzeptes Wesermarsch 2025“ (siehe nebenstehender Download) wird auf fünf thematische Säulen der Kreisentwicklung ein besonderes Augenmerk gelegt. Der politische Arbeitskreis Kreisentwicklung (AK KEK), der von einer Koordinationsstelle der Kreisverwaltung unterstützt wird, kümmert sich um die Ausgestaltung und Umsetzung des Konzeptes.

Einige Themen wurden bereits und werden weiterhin durch Projekte und Maßnahmen umgesetzt. Dazu gehören vornehmlich die Bereiche Mobilität, Bildung und Gesundheit. 

Generell besteht eine enge Verzahnung der Kreisentwicklung mit der Regionalentwicklung, der Raumordnung, der Wirtschaftsförderung und der kommunalen Fördermittelberatung und weiteren Akteuren.

Für nähere Auskünfte hierzu und zu weiteren Detailfragen steht Ihnen Frau Lücke gerne zur Verfügung (Kontaktdaten Kasten rechts).

 

www.kreisentwicklung-wesermarsch.de

 



Landkreis Wesermarsch
Fachdienst 91 - Büro des Landrats
Poggenburger Straße 15
26919 Brake


Ansprechpartnerrin:
Meike Lücke

Zimmer:  E 1.17
Telefon:  04401  927-601
Telefax:   04401  92799-601
E-Mail:    meike.luecke@lkbra.de


Sprechzeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung