Sozialpsychiatrischer Dienst


[zurück]

Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet nach dem niedersächsischen Gesetz für psychisch Kranke (NPsychKG) Hilfen an. Zu den psychischen Erkrankungen zählen u. a. Depression, Angstzustände, Demenzen, Schizophrenien, Suchterkrankungen, Essstörungen, suizidale Krisen.

Ziele der Hilfen sind:

  • die frühe Erkennung psychischer Erkrankungen
  • der betroffenen Person ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben, mit einer Teilhabe an der Gemeinschaft, zu ermöglichen
  • eine Entlastung der nahestehenden Person
  • eine Verbesserung des Verständnisses für die besondere Situation der psychisch Erkrankten in deren soziales Umfeld
  • frühstmöglich eine medizinische und psychotherapeutische Beratung und Behandlung zu vermitteln und
  • wohnortnah und vorrangig ambulant anzubieten

Das Angebot des sozialpsychiatrischen Dienstes (SPDi) erfolgt freiwillig in Form einer:

  • niedrigschwellligen psychosozialen Beratung, Begleitung
  • Planung, Vermittlung und Koordination von Hilfen sowie in
  • Konflikt- & Krisensituationsbegleitung


Die Hilfsangebote können im Amt, telefonisch oder aufsuchend zu Hause/in der Klinik wahrgenommen werden.

Sie erstrecken sich, wenn gewünscht, auf das gesamte soziale Umfeld, wie Angehörige, Freunde, Bekannte, Arbeitgeber und alle weiteren Personen, z. B. Behördenmitarbeiter.

Eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung ist nicht möglich. 

Eine Teilnahme an einem Gruppenangebot ist nach Absprache möglich.

Das Angebot ist kostenlos, vertraulich, die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DGSVO) und dem niedersächsischen Datenschutzgesetz (NDSG).

Der Datenschutz hat einen hohen Stellenwert im sozialpsychiatrischen Dienst, sodass umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen zum größtmöglichen Schutz ihrer personenbezogenen Daten bestehen. Zu Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten wird auf die Datenschutzverordnung des Landkreis Wesermarsch verwiesen.


Der Datenschutzbeauftragte des Landkreis Wesermarsch ist:

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Landrat Thomas Brückmann

Telefon: 04401 927-0
E-Mail: info@landkreis-wesermarsch.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. ä.) entscheidet.



In Kooperation werden Suchterkrankungen und die damit in Zusammenhang stehenden notwendigen Hilfen, Maßnahmen angeboten, durch die

  • Suchtberatung der Diakonie, Fachstelle Sucht (legale Drogen): 

Bürgermeister-Müller-Straße 9,
26919 Brake
Telefon: 04401 - 4717
Fax: 04401 - 6069
E-Mail: fs-sucht-bra@diakonie-ol.de


Bernhardstraße 3
26954 Nordenham
Telefon: 04731 - 88040
E-Mail: fs-sucht-nor@diakonie-ol.de

 

  • Fachstelle für Sucht und Suchtprävention „Rose 12“ (illegale Drogen):

Blexersander Straße 6
26954 Nordenham
Telefon: 04731 - 310992
Fax: 04731 - 3635173
E-Mail: wesermarsch@step-niedersachsen.de

Schulstraße 20
26919 Brake
Telefon: 0171 - 9513475
E-Mail: wesermarsch@step-niedersachsen.de



Der Sozialpsychiatrische Verbund (SPV) ist ein Zusammenschluss von allen an der Versorgung psychisch erkrankter Menschen beteiligter Hilfen im Landkreis Wesermarsch. Dem sozialpsychiatrischen Dienst obliegt die Geschäftsführung des SPV. Zur Sicherstellung, Koordination und Verbesserung des regionalen psychiatrischen Versorgungsangebotes hat sich der SPV in folgenden Fachgruppen organisiert:

  • Fachgruppe Psychiatrie
  • Fachgruppe Sucht
  • Fachgruppe Gerontopsychiatrie
  • Fachgruppe Kinder-und Jugendpsychiatrie

Die Ergebnisse der Fachgruppen werden in der Planungsgruppe zusammengetragen und weiter koordiniert/verwertet.

Zusätzlich erfolgt jährlich eine sogenannte Plenumsveranstaltung an der alle Mitglieder des SPV und auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können.

Ansprechpartner für den SPV sind Frau Torkler (04401 - 927-539) und Herr Brose (04401 - 927-629).


Sozialpsychiatrischer Dienst
des Landkreises Wesermarsch
Fachdienst Gesundheit
Rönnelstraße 10
26919 Brake

Tel.:  04401 - 927-511
Fax: 04401 - 4285

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung.


Ansprechpartner/innen: 

Herr Brose (ärztliche Leitung)
Telefon:        04401 - 927-629
Fax (direkt): 04401 - 927-99629
E-Mail: klaus.brose@lkbra.de


Region: Brake, Ovelgönne

Frau Dargel
Telefon:        04401 - 927-522
Fax (direkt): 04401 - 927-99522
E-Mail: erika.dargel@lkbra.de

Frau Pancescu
Telefon:        04401 - 927-524
Fax (direkt): 04401 - 927-99524
E-Mail: tanja.pancescu@lkbra.de


Region: Elsfleth, Berne, Lemwerder

Frau Kalus
Telefon:        04401 - 927-527
Fax (direkt): 04401 - 927-99527
E-Mail: antje.kalus@lkbra.de


Region: Jade, Stadland, Nordenham, Butjadingen

Frau Hillje
Telefon:        04401 - 927-526
Fax (direkt): 04401 - 927-99526
E-Mail: ute.hillje@lbra.de

Herr Bartsch
Telefon:        04401 - 927-518
Fax (direkt): 04401 - 927-99518
E-Mail: thomas.bartsch@lkbra.de

Downloads