"Unser Dorf hat Zukunft"


[zurück]

logo_dorfwettbewerb.png


Aufruf zum Kreiswettbewerb 2020

 Unser Dorf hat Zukunft


 
Zum 27. Mal sind die Dörfer bundesweit aufgerufen, am Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilzunehmen. Nach erfolgreichem Mitwirken im Jahr 2017 greift der Landkreis Wesermarsch diesen Aufruf erneut auf und führt im kommenden Jahr wieder einen Kreiswettbewerb durch, der zugleich die Vorstufe zum Landes- und Bundeswettbewerb darstellt. 

Ziel des Kreiswettbewerbs ist es, das große Engagement vieler Dorfbewohner, die sich aktiv für den Erhalt und die Weiterentwicklung ihres Dorfes einsetzen, anzuerkennen und diejenigen Dörfer herauszustellen, die Vorbildliches für die Entwicklung der Dörfer in der Wesermarsch leisten. Auch soll der Kreiswettbewerb dazu dienen, Projekte und Initiativen zu unterstützen, die zu einer positiven Kreisentwicklung beitragen.

Aus diesem Grund honoriert der Landkreis bereits die Teilnahme am Kreiswettbewerb mit einer

 Startprämie von 1000 Euro!

Darüber hinaus bietet die Kreisverwaltung jedem teilnehmenden Dorf eine Nach-besprechung im Anschluss des Wettbewerbs an, in der zusammen mit den Dorfakteuren die Erkenntnisse und möglichen Entwicklungspotenziale vor dem Hintergrund des Wett-bewerbs herausgearbeitet werden sollen. Ziel ist es, mögliche Strategien zur dörflichen Entwicklung und evtl. Fördermöglichkeiten aus bestehenden Programmen aufzuzeigen.

Deshalb:

Mitmachen heißt gewinnen. 

Teilnahmeberechtigt sind alle Dörfer oder räumlich geschlossene Ortsteile mit überwie-gend dörflichem Charakter bis zu ca. 3.000 Einwohner(inne)n. Näheres entnehmen Sie bitte den Internetseiten des ML und BMEL unter www.dorfwettbewerb.niedersachsen.de und www.bmel.de/dorfwettbewerb.

Für Projekte und Maßnahmen zum Klimaschutz kann der Landkreis auch diesmal den vom Land ausgelobten „Sonderpreis Klimaschutz und Klimaanpassung“ bis zu einer Höhe von 500 Euro vergeben. Gute Projekte oder Konzepte zum Erhalt und zur Entwicklung von Biodiversität, Pflanzenvielfalt, Vogel- und Insektenbeständen erhalten vom Landkreis eine besondere Anerkennung. Die mit 250 Euro dotierte Auszeichnung soll insbesondere der Nachhaltigkeit von Artenschutzprojekten dienen und wird deshalb zweckgebunden für die Fortführung derartiger Projekte vergeben. 

Zeigen Sie im Rahmen des Wettbewerbs Ihre Ideen und Initiativen.

Es lohnt sich!

Zu den Inhalten des Kreiswettbewerbs, den Teilnahmebedingungen und dem vorläufigen Zeitplan hat am 29.01.2020 eine Informationsveranstaltung im Großen Sitzungssaal des Kreishauses stattgefunden.

Die Präsentation der Informationsveranstaltung, das Handout und die vom ML erstellten Bewerbungsunterlagen stellen wir Ihnen unter den nebenstenden Downloads gerne zur Verfügung.  

 

Weitere Informationen erhalten Sie von

Frau von Wedel
Poggenburger Straße 7
(Außenstelle Kreishaus)
26919 Brake

Tel.: 04401 / 927-298
E-Mail: iris.vonwedel@lkbra.de

 




[zurück]

Regionale Landesplanung des
Landkreises Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake


Ansprechpartnerin:
Iris von Wedel
Zimmer:  EWE 2-04
Telefon:  04401 927-298
Telefax:  04401 92799-298
E-Mail:   iris.vonwedel@lkbra.de

 


Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.  08.30 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.14.00 - 15.30 Uhr
und nach Vereinbarung