5. Reframe Konferenz in der Wesermarsch

Drei Tage im Sinne regionaler Nahrungsmittelketten – die Wesermarsch war vom 08.-10.05.2019 Treffpunkt von 25 Experten aus dem Nordseeraum.

Aus Schweden, Dänemark, Belgien und den Niederlanden fanden die Partner den Weg nach Seefeld auf den Kunze Hof.

In dem Seminarhotel fanden neben intensiver Arbeit in Workshops auch zahlreiche Vorträge statt, die sich mit dem Aufbau von regionalen Wertschöpfungsketten in Bezug auf Lebensmittel befasst haben. Dabei wurden sowohl ökologische, ökonomische als auch soziale Aspekte näher diskutiert.

Im Fokus der regelmäßig stattfindenden Konferenzen steht der transnationale Austausch, sodass von vielen interessanten Projekten aus den anderen Ländern berichtet wurde. Da teilweise ähnliche Strukturen zu denen in der Wesermarsch erkennbar sind, könnten Ideen auch hier Umsetzung finden. Vor allem in den Niederlanden sind ähnliche Agrarlandschaften mit Grünlandstandorten und Milchviehhaltung vorhanden, sodass Best-practice Beispiele ausgetauscht werden könnten. Das Konferenzprogramm enthielt zudem Exkursionen, um den Gästen erfolgreiche Beispiele aus der Wesermarsch zu zeigen.

Eröffnet wurde das Treffen in dem von der Diadema GmbH betriebenen Café Mitmensch des Diakonischen Werks Oldenburg e.V. in Blexen. Dieses bezieht unter anderem regionalen Joghurt vom Milchhof Diers. Zudem wurde das Melkhus Cornelius in Seeverns, der Hof Butendiek und die Seefelder Mühle besichtigt. Dabei hatten die Teilnehmer Gelegenheit mit den Akteuren zu diskutieren und von deren Erfahrungen zu lernen. Ein Vortrag in der Nationalpark-Erlebnisstation in Sehestedt zu dem Interreg-Projekt Prowad Link, welches sich unter anderem mit der Vermarktung von Lebensmitteln aus dem Naturschutzgebiet beschäftigt, rundete das Exkursionsprogramm ab.

Mit neuen Eindrücken, zahlreichen Ideen und viel Motivation für neue Projekte haben die TeilnehmerInnen Freitagmittag die Heimreise angetreten.


Nähere Informationen zu Reframe finden Sie auf der deutschen Projekthomepage: www.reframe-germany.de

Viele erfolgreiche Beispiele können Sie auf der internationalen Projektseite entdecken: https://northsearegion.eu/reframe/online-resource-centre/

Zahlreiche Bilder der Konferenz sind auf der Reframe Facebook Homepage anzusehen: https://www.facebook.com/reframefood/


 

Downloads

Landkreis Wesermarsch
-Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit-
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Pressesprecher:
Martin Bolte

Zimmer:  237
Telefon:   04401  927-381
Telefax:   04401  92799-381
E-Mail:     presse@lkbra.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

> ... der Zulassungsstelle